Willkommen!

Stefan Holzinger ist freiberuflicher Musiker und Musikpädagoge.

1988 begann er vorwiegend als Rhythm´n Blues-Musiker und konzertierte seitdem mit verschiedensten lokalen Rhythm´n Blues/Funk/Soul-Bands im Rheinland und den Niederlanden.

 

1992 bis 1997 studierte er Piano mit Hauptfach Jazz bei Frank Giebels www.music-mondial.eu/Frank-Giebels.52.0.html an der Musik-Hochschule Maastricht.

 

Besonders faszinierten ihn Meilensteine wie Bill Evans sowie Klassiker wie Oscar Peterson, Monty Alexander oder Erroll Garner, aber auch Keith Jarrett, Herbie Hancock, Michel Petrucciani oder auch andere wie Les Mc Cann, Gene Harris, Ramsey Lewis, die Latin-Pianisten Michel Camilo, Tania Maria („Piquant“, 1980) und viele der alten und neueren Meister/-innen. Obwohl hier und da immer wieder der Blues in seinem Spiel durchschimmert, konzertiert er heute als Jazz-Pianist – solo und in Bands mit den unterschiedlichsten internationalen Musikern.

 

Neben seiner musikalischen Tätigkeit ist er seit 1997 als Musikpädagoge für Klavier tätig, er unterrichtet Klassik bis Jazz, Harmonielehre und Improvisation.

 

 

Total Management